Frühgebet mit Abendmahl

Mehrmals in der Woche feiern wir in der Kirche in Herschweiler-Pettersheim das Abendmahl.

Frühgebet mit Abendmahl

Brot und Wein sind die zentralen Symbole des Abendmahls. Sie stehen für das Leben, das Gott schenkt – das Leben in dieser Welt und das Leben in der künftigen Welt, im Reich Gottes.

Das Abendmahl ist genauso wichtig für den Glauben wie Beten und Bibellesen und Gottesdienst. So haben es die Apostel und die ersten Christen gesehen. Folgerichtig haben sie täglich – zumindest aber wö­chentlich – das Abendmahl gefeiert.

Jesus selbst hat das Abendmahl eingesetzt und geboten, das Abendmahl zu feiern. „Dies tut zu meinem Gedächtnis“, heißt es gleich zwei Mal in den Einsetzungsworten. Wir feiern also das Abendmahl, weil Jesus uns dazu auffordert. So gesehen ist es auch ein Akt des Gehorsams gegenüber Jesus, wenn wir zum Abendmahl gehen.

Wir sind dankbar, dass wir in unserer Kirchengemeinde mehrmals in der Woche die Möglichkeit haben, das Abendmahl zu feiern: Jeden Dienstagmorgen um 06:30 Uhr im Frühgebet. Jeden Freitagabend um 19:30 Uhr in der Mahlfeier und zumindest ein Mal im Monat in den Gottesdiensten am Sonntagvormittag.

Weitere Gottesdienstformen:

Menü